Zeit für uns
Zeit für uns mit der Liedermacherin Stefanie Schwab aus Würzburg – Mit ihren Texten und Liedern hat die Sängerin Stefanie Schwab die Besucher der Zeit für uns mitgenommen in die Gedanken der Sehnsucht nach Ruhe, Ausspannen, Geborgenheit und der großen Sehnsucht bei Gott zu sein.Die Texte des Zeit-für-uns-Teams, die Gedanken der Besucher, die selbst formuliert wurden, und die Lieder gaben einen schönen Rahmen für den Sonntag abend im Juli.

Zeit für uns – Rund 80 Menschen kamen zur "Zeit für uns" im Juni nach Wasserlos. Ein chinesisches Schriftzeichen, der Psalm 139 und die unverwechselbare Musik der Kirchenband "make peace" standen im Mittelpunkt der Stunde am Sonntag abend in der Kirche in Wasserlos.

Zeit für uns mit dem ökumenischen Frauenchor "JOYCE" aus Alzenau – Knapp 120 Personen folgten der Einladung zur letzten "Zeit für uns" nach Wasserlos und erlebten eine Stunde mit Gedanken, Texten und Musik rund um das Thema "Generationen". Hängen geblieben ist der wertschätzende Umgang untereinander und auch der gute Klang des ökumenischen Frauenchores "JOYCE" aus Alzenau, der mit seinen Liedern die Besucherinnen und Besucher begeisterte.

"Zeit für uns" - Aufbruch zum neuen Leben – "Aufbruch zum neuen Leben in Fülle" - so war die "Zeit für uns" am Sonntag in Schimborn überschrieben. Nach dem ersten sonnendurchtränkten Aprilsonntag fanden sich doch über 100 Leute in der Kirche in Schimborn zur "Zeit für uns". Das Team von "Zeit für uns" hätte sich nicht träumen lassen, dass erst am 14.4. die Knospen und Zweige im Frühling aufbrechen. Aber so ist das mit einem Aufbruch, er braucht Reife- und Wartezeit, er braucht die Kraft gegen den Widerstand und auch das Risiko einen Schritt zu wagen. Die biblische Geschichte vom Aufbruch des Volkes Israel aus Ägypten war Vorbild für die eigenen Gedanken zum neuen Aufbruch und zur Verheißung des Lebens in Fülle an Ostern. "Bandedikt" aus Alzenau übernahm die musikalische Gestaltung. Mit ihrer routinierten Begleitung konnten die Teilnehmenden die Aufbruchslieder gut mitsingen. Junge Menschen, die sich für Kirchenmusik begeistern. Auch das ein Aufbruch an diesem Abend.

Lebens-Mittel - Mittel zum Leben – Zur "Zeit für uns" am 10.3. in der neuen Kirche in Schimborn kamen knapp 150 Personen aus dem Kahlgrund, um eine Stunde bei guter Musik von der Band "Zeitzeichen" aus Aschaffenburg und ruhiger Atmosphäre der Frage nach zu gehen, was ist für mich alles "Mittel zum Leben"?

Ein Segen sollst du sein - Zeit für uns am Faschingssonntag abend – Über 120 Menschen aus dem Kahlgrund kamen zur zweiten "Zeit für uns" in die Kirche nach Wasserlos am Faschingssonntag abend. Mit ruhigen Impulsen und bekannten und neuen Segensliedern gestaltete das Team der "Zeit für uns" um Ehe- und Familienseelsorger Walter Lang aus Alzenau eine besondere Zeit des Zuspruchs und des Auftankens, so dass der Satz an Abraham "Ein Segen sollst Du sein" erfahrbar werden konnte.

Zeit für uns mit regionalen Musikern – Die zweite "Zeit für" uns startet am Sonntag, 10. Februar 2013 um 18 Uhr in der Kirche in Wasserlos. Eingeladen sind alle Sucher und Zweifler, alle, die innehalten wollen und sich eine Stunde Zeit gönnen bei Musik, Begegnung, guten Texten und Stille am Ende des Wochenendes, am Beginn einer neuen Woche, Menschen auf der Suche nach dem Sinn in ihrem Leben, in ihrer Partnerschaft und auch Menschen auf der Suche nach Gott!

Knapp 100 Menschen bei der ersten "Zeit für uns" in Schimborn – Knapp 100 Menschen kamen zur ersten "Zeit für uns" in Schimborn. Das Projektteam der Ehe- und Familienseelsorge freute sich sehr, dass sich so viele Menschen einladen ließen für die eine Stunde Zeit am Sonntag abend. Mit der Band "JUSTinUS" aus Alzenau gestaltete das Team die "Zeit für uns" mit besinnlichen Gedanken, einem Schriftwort, Zeit zum Nachklingen lassen und Nachdenken, aber auch mit der Möglichkeit seine eigene Gedanken zur Sprache zur bringen.

Zeit für uns – Der etwas andere Gottesdienst für alle Sucher und Zweifler, für alle, die innehalten wollen und sich eine Stunde Zeit gönnen bei Musik, Begegnung, gutenTexten und Stille am Ende des Wochenendes, am Beginn einer neuen Woche.Ein Angebot der Ehe- und Familienseelsorge und Engagierter in der Familienarbeit im Dekanat Alzenau am zweiten Sonntag im Monat um 18 Uhr in Mömbris - Schimborn oder Alzenau - Wasserlos
­